english | deutsch |

Dr. med. Josef HUMMELSBERGER

Facharzt für Innere Medizin, Akupunktur, Naturheilverfahren, Certfied Physician of Chinese Medicine (CPC) der SMS und Univ. Witten-Herdecke. Ausbildung in Akupunktur und Chinesischer Medizin seit 1983, bei der SMS, der DÄGfA, Studienaufenthalten in der VR China. 2002-2008 Präsident der Internationalen Gesellschaft für Chinesische Medizin (SMS), derzeit Vize-Präsident der SMS.

Von 1995-2005 Mitarbeiter in der Praxis Hempen & Kollegen mit der Möglichkeit, umfassende praktische Erfahrung in allen Verfahren der Chinesischen Medizin zu bekommen. Seit 2005 in eigener Praxis in München niedergelassen. Visiting Professor Chengdu TCM University.

Wissenschaftliche Publikationen zu Heuschnupfen, Glaukom, Phytotherapie, Migräne, Lumbago. Co-Autor mehrerer Bücher in  der TCM:  „Chinesische Medizin in der Augenheilkunde“, „Leitfaden Chinesische Rezeptur“, „Tuina – chinesische manuelle Medizin“, „Diabetesbehandlung mit  Chinesischer Medizin“, „Behandlung von Colitis und M Crohn mit TCM“ und „Behandlung von Schilddrüsenkrankheiten mit TCM“, derzeit in Vorbereitung: Hummelsberger/Kalg/Noll „Behandlung von Entzündungserkrankungen“ (Hashimoto, M. Basedow,..) Verlag MüllerSteinicke. Deutschland

Diabetes mellitus - Behandlungen mit TCM

Die westliche Medizin hat ein tiefes Verständnis des Diabetes auf zellulärer und genetischer Ebene gebracht und durch moderne Insuline und Antidiabetika die Kontrolle des Blutzuckers ermöglicht. Die chinesische Medizin kann zur Ätiologie und Pathologie des Diabetes eine erweiterte, ganzheitliche und systematische, für die klinische Behandlung relevante Betrachtung hinzufügen. Die Stärken der chinesischen Medizin liegen in der Vorbeugung von Diabetes und der Behandlung der Komplikationen.

Die Möglichkeiten der westlichen Medizin sind weiter hinsichtlich der Therapie von diabetischen Komplikationen begrenzt. Dies betrifft sowohl die diabetische Nephropathie, Neuropathie als auch arteriosklerotische Veränderungen. Besonders im Hinblick auf die diabetische Polyneuropathie und das diabetische Fußsyndrom sind die therapeutischen Maßnahmen der westlichen Medizin nicht sehr erfolgreich.

Im Kursteil 1 werden die Grundlagen der TCM zum Diabetes und die Behandlung mit Akupunktur, Arzneimittel, Rezepturen und Diätetik dargestellt.

Im Kursteil 2 folgen die Behandlung diabetischer Komplikationen: Diabetisches Fußsyndrom, Polyneuropathie u.a.